Bücher

Lichter im Advent 

Süße Glocken, Baseler Herzen, ein Wunschbriefkasten, geheimnisvolle Glasmacher und Engel überall – kommen Sie mit auf eine Reise ins russische Niemandsland, besuchen Sie eine Nordseehallig und die Berge oder starten Sie mit dem Weihnachtsmann zum nächsten Einsatz. Möchten Sie wissen, wohin die Kinderlein kommen sollen und was es mit den Winterfeen auf sich hat? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für Sie!

Die beiden Herausgeberinnen Marion Bischoff und Gabi Schmid haben befreundete Autorinnen, mit dabei auch Ulrike Karner, für ihre Idee eines kalorienfreien Adventskalenders gewinnen können. Lustige, besinnliche, skurrile, fantastische und verräterische Geschichten finden Sie nun in diesem Buch. Die Kurzgeschichtensammlung bietet eine bunte Vielfalt für Jung und Alt, denn neben der täglichen Erwachsenengeschichte stehen für die Adventssonntage Vorlesegeschichten für die ganze Familie bereit.

Bischoff, Marion & Schmidt Gabriele (Hrsg.), Lichter im Advent, Rhein-Mosel-Verlag, 2018

Allah und der Regenbogen

Allah und der Regenbogen 

Die siebzehnjährige Muslimin Ebru verliebt sich - in eine junge Frau. Die Tochter türkischer Immigranten ist über sich selbst wohl am meisten erschrocken. Was sagt Allah dazu, mit dem sie in ihrem Tagebuch rege korrespondiert? Und soll sie es wagen, ihren Überzeugungen und Gefühlen zu folgen? Neugierig, aber voller Angst und Zweifel erkundet Ebru die Liebe zu ihrer Freundin. Auf keinen Fall aber dürfen die Eltern und Bruder Tarik etwas von ihren Neigungen erfahren ... Zum Glück hat Tarik momentan nur seine neue Flamme Lena im Kopf. Allerdings böte auch sie in den Augen der muslimischen Familie genug Stoff für einen handfesten Skandal, denn Lena hat zwei Mütter - und die sind ein Liebespaar!

Mit der doppelten Liebesgeschichte muslimischer Geschwister macht die Wiener Autorin Ulrike Karner es leicht, über Tellerränder hinauszublicken.

Karner Ulrike, Allah und der Regenbogen, Ulrike Helmer Verlag, 2010, ISBN 9783897412965

Regenbogenlicht

Regenbogenlicht

Die junge Muslimin Ebru ist lesbisch, der Skandal in ihrer Familie groß. Allah und der Regenbogen? Eine Zwangsheirat sollte die Familie vor der Schande bewahren. Doch Ebru konnte fliehen und kostet inzwischen ihre neugewonnenen Freiheiten voll aus. Obwohl sie oft an Mona, ihre erste Liebe denken muss...

Auch Ebrus Bruder bekommt den massiven Druck der Tradition zu spüren: Jetzt soll der Sohn die Familienehre retten. Kurzerhand wird für Tarik eine türkische Braut eingeflogen. Aber auch er beginnt sich zu weigern – nicht zuletzt wegen Lena … Doch wer wird nun die hohen Ehrenschulden zahlen?

Ulrike Karner führt das heikle Thema Islam und Homosexualität fort, das auch schon in ihrem ersten Roman »Allah und der Regenbogen« die Geschichte der beiden Geschwister Ebru und Tarik, ihrer gemeinsamen Freundin Lena und deren bunter Regenbogenfamilie dominierte. »Regenbogenlicht« erzählt in sich geschlossen die Fortsetzung des ersten Romans. Ulrike Karner schreibt anschaulich über die Allmacht der Väter und die mutige Suche nach neuen Wegen für ein freies Leben und Lieben.

Karner Ulrike, Regenbogenlicht, Ulrike Helmer Verlag, 2011, ISBN 9783897413290